Samstag, Februar 04, 2012

Entscheidungsfinder "Was nur koche ich morgen?"

Kennt ihr das lästige Problem
"Was bitte koche ich morgen?" 

Irgendwo im Netz fand ich auf einer amerikanischen Seite etwas Grandioses..... DIE Idee schlechthin.
Man nehme eine uralte Pinwand (die man eigentlich nach der Renovierung wegschmeissen wollte und dies einfach noch nicht getan hat), ein paar Bastelklammern, etwas Pappe und einen Haufen kleine Kärtchen mit den gesammelten Lieblingszepten drauf, Kleber und los gehts ...








Bei Bild Nr. 2 könnte ich ja sagen, das ist Absicht, dass das so verschwommen ist, damit nicht alle Welt sieht, was wir so essen .... aber es lag wohl eher an meinen alten Augen am frühen Morgen ^^.

Das Prinzip funktioniert so: Oben ist eine Box mit allen Lieblingsgerichten, die man schon länger nicht mehr gekocht hat. Unten eine mit den Sachen, die man vor kurzem gegessen hat......Alles was an den Klammern grad war, wandert in diese Box und kommt erst nach einer Weile wieder oben rein ..... und schon sitzt man da und hat einen kleinen Stapel karten vor sich und wählt einfach für die ganze Woche aus ... genial ...

Die Kärtchen sind am PC gedruckt, dann laminiert und zurecht geschnitten... so grabbeln sie sich nicht so sehr ab :-))

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen netten Kommentar. Ich freue mich über Feedback immer sehr :-)