Samstag, September 29, 2012

mein Tischkalender

Ich habe immer noch einen Tischkalender in jedem Jahr, stimmt... Dies in der heutigen Zeit wo jeder sein Smartphone bedient oder Outlook aufruft .... aber erstens bin ich bekennender Handyhasser. ich habe zwar eins, aber selten mit und auch selten greifbar. Ich finde es einfach mehr als uncool, wenn ich die Leute vor mir im Auto beobachte, wie sie krampfhaft dieses Ding mit dem Ohr halten, telefonieren und mit einer Hand ihr Fahrzeug in ziemlichen Schlangenlinien und meistens Schneckentempo durch die Gegend steuern. Ich mag es auch nicht, wenn mich jeder überall erreichen kann. Im schlimmsten Fall auf dem Klo. Was soll der Unfug? Ich bin super erreichbar auch ohne dieses Ding ... und wenn ich es nicht bei mir führe, hat es einen Sinn... ich WILL gar nicht erreichbar sein.
Dies ist aber nicht der Grund für meinen Tischkalender^^ ...Ich verwalte die meisten Termine auch in Outlook... ABER mein Mann ist Handyhasser UND Officehasser ... der braucht Papier um seine Termine zu sehen ^^ (ich darf mal verraten ... er ist Programmierer <lach>) egal ... jedenfalls liegt so ein Ding auf meinem Schreibtisch und ist auch sehr praktisch.
Für das kommende  Jahr wollte ich meinen eigenen Kalender machen... einen, der mal direkt auf mich zugeschnitten ist und der nicht von der Srange ist....







DIESER Kalender hat mich wirklich Zeit und Nerven gekostet ... und das auch noch, weil ich völlig blöd bin. Dieser Kalender hat das Maß DIN A5. Was mache ich ? 54 Seite auf Din A 4 gedruckt und alle (!) einzeln von Hand zugeschnitten ..... AARGS... auf die moderne Erfindung von Din A5 Papier bin ist erst viel später gekommen ....(ohne weitere Worte)
Zumindest  wird der Kalender für meine Mutter (die unbedingt auch so einen haben will) weit weniger zeitaufwändig sein ... ich hab ihren Kalender in einer halben Stunde gedruckt..und das auch nur wiel ich nebenbei noch alles mögliche andere erledigt habe .....
was mir gefällt sind die Zahlen des Junioralphabets, dass es leider nicht mehr gibt. Diese sind aus Zeitschriftenfrontblättern ausgedruckt.. in Hochglanz und farblich entsprechend angepasst. Das hatte ich mal gesehen ... großartige Idee :-)
Was ich allerdings ändern würde.. ist die Ringbindung. Die ist erstens mit den 6 kleinen Bindedrähten in der Mitte nicht fest genug und die Drahtösen sind im Durchmesser zu groß...
Liebe Grüße und danke für Deinen Besuch
Conny

Kommentare:

  1. Ohhhh, wie cool! Den will ich auch!! Einmal fürs Büro, für zu Hause, zum verschenken...lach. Dein Kalender sieht echt toll aus und ich merke wieder mal, wie dringend !! ich eine Bindemaschine brauche....super gemacht, auch die Farben sind toll.

    Schönes Wochenende,
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LOL... ich nehme Bestellungen an :-)))
      Mit Bindemaschine .. unproblematisch und schnell gemacht, ehrlich .-)
      LG Conny

      Löschen
  2. Ohhhh soooo schön! Conny, der ist klasse! Und auch die Kalenderblätter...die würde ich genau so machen! Mit viel Platz für Notizen! Die Sparte "was koche ich"!!! Super!
    Das war doch das Tüffteln wert!
    GlG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kerstin,

      inzwischen ist das ganze sehr einfach geworden... Der Kalender ist eine Exceltabelle... und die Rückseiten können individuel gemacht werden... diese ist mit Word gestaltet so wie auch die für meine Mutter. Ich hab davon inzwischen einen weiteren Kalender gemacht .. und mit meiner eigenen Maschine (Ja !!! bald ist es soweit) werden viele folgen... DENNN ... dann dauert es nur noch 15 Minuten drucken ... und die Deckseiten gestalten, fertig ^^ :-)
      LG Conny

      Löschen
  3. Hi Conny,
    boa, dass ist ja ein toller Kalender und erst die viele Arbeit, die darin steckt. Das ist so ein Werk, dass man immer nur "streicheln" möchte. Die Tüftelei hat sich gelohnt, ein echtes Unikat.
    Deinen Gedanken zum Handy kann ich nur beistimmen. Liegt das wohl an unserer Generation? Meine Töchter schimpfen auch immer, warum ich kein Telefon dabei habe. MUSS ich denn immer erreichbar sein??? Ich denke : NEIN. Wer unbedingt mit mir sprechen will, der ruft auch später noch einmal an.
    So, jetzt gehe ich laubharken: ohne Telefon, Handy oder was es sonst noch so gibt.
    GLG und ein schönes Wochenende
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich ....wieso muss man nur 250 (!) SMS wie einige Leute schreiben ... unglaublich.... und das bei so einer winzigen Tastatur ... dafür sind meine Finger viel zu dick... und ich bin auch ohne Telefon ein ganzer Mensch :-)
      Viel Spass beim Laubharken ^^
      LG Conny

      Löschen
  4. Hey Conny,
    toller Kalender!!! Mich bringt der PC immer auf die Palme bei sowas, habe ja auch meine Kalender selber entworfen - über Tage hinweg.
    Lach, sowas wie dir passiert mir auch, also erst machen und dann noch mal genauer drüber nachdenken. Wir scheinen uns da sehr zu ähneln...
    Der Kalender ist wirklich richtig schön geworden, das Deckblatt ist ein Hingucker!
    LG Carola

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar. Ich freue mich über Feedback immer sehr :-)