Samstag, Mai 25, 2013

Nachdem ich ...

so viele Notizbüchlein hergestellt habe (und glaube mir, die die Du gesehen hast, sind längst nicht alle ^^) hab ich mir doch auch eins gemacht. Da in diesem eine Unterteilung drin sein sollte, ist es etwas breiter als A 6 und ... ich liebe kariertes Papier. Ich kann einfach auf unliniert nicht schreiben.  Und so hat dieses Büchlein sämtlichen Schnickschnack, den ich wollte ...










es hat somit vorn innen ... eine kleine transparente Tasche. Diese kann man so kaufen sind für Visitenkarten. Ich hab sie um meine Mappen für Projekte beschriften zu können, denn im Gegensatz zu derVorstellung mancher Leute, bin ich sehr ordentlich. Ich sammel in solchen Mappen die einzelnen Dinge, die ich mir für Karten, Büchlein oder Sonstiges vorstelle. Ich hasse Unordnung auf meinem Schreibtisch, wenn ich nicht grade an etwas werkel. Noch mehr hasse ich es, wenn ich etwas suchen muss ... Ich schweife ab ...

Hinten drin ist eine Tasche eingebaut, die durch eine Falte, eine gewaltige Menge Zettel etc. aufnehmen kann ... und damit nichts rausfällt, hat sie einen Klettverschluss. Anthrazitgraue Trennblätter unerteilen das Ganze und so ist "Das genau für mich gemacht - Büchlein" fertig :-))
Der Stempel ist übrigens von Carmen und einfach nur großartig :-)

Gefällt es Dir ?? Mach Dir doch auch so Büchlein ... es macht wirklich Spaß :-)
Liebe Grüße, danke für Deinen Besuch
Conny

Kommentare:

  1. Ein wirklich tolles Notizbuch hast du da gewerkelt, gefällt mir sehr gut. Das bringt mich jetzt gerade auf eine Idee :-) Werde das mal nach werkeln, wenn ich darf.
    Liebe Grüsse
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Conny,
    das Notizbuch sieht super aus...mit vielen tollen Details!
    Liebe Grüße
    Anett

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar. Ich freue mich über Feedback immer sehr :-)