Freitag, Dezember 20, 2013

Freitags-Füller # 247

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Leise rieselt der Schnee bestimmt irgendwo nur hier leider nicht ... und in Sicht dürfte in 2013 auch nichts mehr sein ... zumindest nicht in Bremen...

2.  Auf Heiligabend werden wir uns freun, denn dann ist die harte Zeit mit Beerdigungen etc. auch überstanden...

3.  Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum was stehst du noch allein am Zaun ...^^  (nein, ich kann nicht reimen, ich weiß danke ^^) Noch steht er draußen auf dem Balkon ... aber bald, strahlt er in unserem Wohnzimmer.

4.  Schöner die Lichter nie strahlen als zu der Weihnachtszeit. Ich liebe die Adventszeit, wenn es kaum hell wird und überall viele Lichter strahlen ... das hilft sogar über lauwarmen, unangenehmen Nieselregen hinweg ...

5.  Oh du -in diesem Jahr nicht so - fröhliche Weihnachszeit. Leider sterben viele Menschen immer wieder vor Weihnachten und da ist in diesem Jahr unsere Adventszeit überschattet von ...

6.  Noch alles schläft hier außer mir im Haus ... ich gehe gleich arbeiten.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Finale von the Voice of Germany bei dem ich immer wieder reinschauen werde, morgen habe ich einen sehr frühen Frisörtermin und einen anschließenden Besuch bei meiner Mutter geplant und ich überlege mir, ob ich nicht noch schnell eine Kleinigkeit für meinen Mann zusätzlich besorgen soll .... ich hab´s erst gestern gesehen .... und Sonntag möchte ich vielleicht schon mal den Baum aufstellen, Eierlikör machen ... ein paar Kekse noch backen !



Hallo und einen wunderschönen guten Morgen :-)

In fünf Tagen ist Helligabend ... yeah und ich hab noch kein Geschenk verpackt ^^ Heute freue ich mich erst mal über den Freitagsfüller - liebevoll und weihnachtlich zusammengestellt von Barbara von Scrapimpulse  ganz lieben Dank dafür :-)


Ja, wie Du vielleicht gelesen hast, müssen wir am Montag noch zu einer Beerdigung. Meine Schwiegermutter ist nach kurzer aber sehr schwerer Krankheit vor einigen Tagen gestorben. Es kam dann doch sehr überraschend und schnell. Für sie war es sicher so das Beste. aber das ist ein immer ein schwerer Gang. Mein mann trägt es mit Fassung. Er war seit Monaten drauf vorbereitet. Vor ganz vielen Jahren ist meine Schwester ebenfalls ganz kurz vor Weihnachten gestorben. Das überschattet ein eigentlich doch so fröhliches Fest immer und macht aus diesem ein sehr besinnliches, denn man denkt unweigerlich über das Leben und dessen Sinnhaftigkeit nach. Aber ich möchte trotzdem, dass wir unser Leben relativ normal weiterleben. Der Tod gehört leider zum Leben dazu...
So nun aber Schluß mit diesen trüben Gedanken ... ich gehe gleich erst mal arbeiten, neu und aufregend ist dieser Job noch ... viel zu lernen ... aber auch sehr viel Freude macht er mir. Ich genieße es, gerne zur Arbeit zu gehen.
Ich hab natürlich alles geschafft was ich schaffen wollte ... stapelweise Weihnachtspost verschickt ... jetzt erst festgestellt, dass ich bei den meisten vergessen habe, meinen /unseren Absender draufzuschreiben ... Falls Du also Post bekommen haben sollest, wo Du nicht weißt von wem ... ist bestimmt von mir ^^...
Das Meiste ist schon eingekauft, noch eingefroren und wartet darauf am Heiligabend und am zweiten Weihnachtstag von mir zu einem tollen Essen umgewandelt zu werden. Es fehlen noch Kleinigkeiten und Getränke, die wir dann am 23sten schnell noch holen werden.
Am Wochenende werde ich mich dann gemütlich hinsetzen und alle Geschenke hübsch verpacken und verzieren. Darauf  freue ich mich sehr. ich liebe es zu Verschenken und es für den zu Beschenkenden hübsch zu gestalten. Das macht am meisten Spaß an Weihnachten.... Schenken ...

Und zu guter Letzt ... morgen gibt´s wieder etwas Kreatives .. Genieß den Freitag und freu Dich auf´s Wochenende.
Liebe Grüße
Conny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen netten Kommentar. Ich freue mich über Feedback immer sehr :-)