Samstag, Januar 10, 2015

Nr. 4 Kleines Tütchen basteln .... eine schnelle Anleitung

Hallo und guten Morgen,

ich war versucht ... oh ich war so etwas von versucht .. aber: Ich habe widerstanden" ... jawoll !!!
Bei was ??? Nunja ... ich war so schwer versucht, die kleine Tütenstanzform von SU zu kaufen ... und ich habe widerstanden und sie nicht gekauft .... da ich ab und an mal diese kleinen Tüten gerade in Transparentpapier liebe, war ich so versucht... ich dachte mir nur ... hmmm.... ganz ehrlich, das kann man schnell machen, ohne eine Stanzform .... und da ich das vor einigen Tagen schnell (und ich meine schnell) mal gemacht habe, habe ich Euch eine ganz schnell Anleitung geschrieben für den, der sie ebenfalls mal machen möchte:








Das ist meine Tüte aus Transparentpapier. ich habe ganz normales Architektenpapier genommen. Man kann das natürlich auch aus jedem anderen Papier machen. Der Rand ist mit einer Zackenschere geschnitten... (so etwas dürften wohl fast alle haben, oder ?? oder aber man nimmt eine Falzklinge mit Wellenrahmen, die es für das Schneidebrett ja auch gibt ... probiere ich auch mal aus demnächst)... und hier ist meine Anleitung für Euch:



Ich hoffe mal, das kann man alles lesen und nachvollziehen. ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbasteln :-)
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Conny

Kommentare:

  1. Ich muss ja zugeben, daß waren auch meine ersten Gedanken. Aber dann hat mich das umfangreiche Zubehör und meine begeistert für die bigshot doch noch überzeugt. :-)
    Schönes Wochenende.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber wenn ich jetzt mal eine etwas größere Variante benötige, werde ich mir deine Anleitung zur Hand nehmen. Dankeschön.
      LG Claudia

      Löschen
    2. Ich will die Tütenstanze in keiner Weise schlecht machen... ganz im Gegenteil, ich finde sie sogar sehr schön .. NUR, ich brauche so etwas vielleicht3 Mal im Jahr und dafür ist mir der Preis einfach zu hoch... auf keinem Fall will ich hier Antiwerbung veranstalten :-)
      LG Conny

      Löschen
  2. Als ich den Preis für die Tütenstanzform gesehen habe, dachte ich mir auch, dass ich die paar Tüten, die ich im Jahr brauche, auch selbst herstellen kann. Danke für die Anleitung!
    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für die Anleitung... Der Preis für die Stanze ist ja wirklich nicht von schlechten Eltern... Und so werden meine paar Tüten im Jahr wohl von Hand produziert werden und falls ich dochmal ein paar mehr benötige, kommt die Cameo eben zum Einsatz...

    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss zugeben, ich hatte auch den Gedanken, mir diese Stanze zu kaufen. Aber ganz richtig, ein wenig überlegen und dann geht so manches auch "von Hand" oder mit der Cameo oder andere Hersteller haben manchmal ähnliches zum kleineren Preis. Umschauen und überlegen lohnt sich manchmal.
    LG Iris

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar. Ich freue mich über Feedback immer sehr :-)