Montag, Dezember 14, 2015

Nr. 152 Abschiednehmen ist immer schwer

Hallo zusammen,

ich melde mich mal aus der Blogpause zurück.

Es ist nicht leicht ganz plötzlich ein sehr geliebtes Familienmitglied gehen zu lassen. Dies ist gerade zur Weihnachts- und Adventszeit doppelt so schwer. Ich wünschte mir ich könnte mal eben schnell da oben anrufen und gucken, ob es ihr gut geht. Leider ist so eine Option nicht eingebaut.

Aber .... das Leben geht auch weiter. Ich bedanke mich auch auf diesem Weg für die Anteilnahme und lieben Worte, die mich auf vielfältigen Wegen erreichten.

Ich arbeite gerade die gesamte Trauerpost auf und möchte Dir kurz meine Karte zum Dank zeigen, die ich in den nächsten Tagen noch in größerer Auflage verschicken werde.





Einfach und schlicht - so fand sie es schön. Saharasand ist genau meine Farbe dafür. Schlicht und dezent, finde ich. Ich sträube mich einfach bei Trauerkarten und allem was damit zusammenhängt sehr häufig vor Schwarz/weiß, denn ich habe zu viele  geliebte Menschen in meinem Leben verloren und zu viel Schwarz gesehen. So ist Schwarz für mich immer sehr schwer und ich benutze es auch für Trauerkarten nur sehr ungern.

Und so dreht sich das Rad des Lebens einfach immer - ohne Not-Aus-Funktion - weiter. In den nächsten Tagen zeige ich Dir noch die Weihnachtskarten, die ich alle bereits seit geraumer Zeit fertig hatte und nur noch verschicken muss. Einige bekommen natürlich auch Post mit dem neuen Frühjahrs-/Sommerkatalog und dem Sale-a-bration Flyer. Das mache ich alles in den nächsten Tagen ... ich bitte um Nachsicht, dass ich da so langsam bin. Wenn Du beides noch nicht haben solltest aber gerne noch haben möchtest, schreib  mir und ich schicke sie Dir noch schnell zu.
Liebe Grüße, danke für´s Schauen
Conny



Kommentare:

  1. Hallo Conny,
    auf diesem Wege mein herzliches Beileid - es hat doch jeder Verständniss dafür, dass du gerade mit anderen Dingen beschäftigt bist.
    Lass dir nur so viel Zeit wie du brauchst - wir schauen immer wieder bei dir vorbei.
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Conny!
    Eine sehr schöne Karte hast du da gemacht. Auch von mir mein herzliches Beileid.
    Ich kann sehr gut nachvollziehen wie schwer der Abschied ist. Am 3. Dezember ist meine Mutter verstorben. Ich habe das Ganze dann noch mit Rollstuhl und Krücken überstehen müssen, weil ich mir kurz vorher den Knöchel am Fuß gebrochen habe.
    Aber Kopf hoch, es muss weiter gehen! Mir hilft das Basteln! Es hat was Therapeutisches!
    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Renate,
      danke sehr. Ich sehe das ähnlich, dass Basteln und Werkeln eine sehr therapeutische und beruhigende Wirkung hat. Meine Mutter fehlt mir einfach und das wird immer so bleiben. Aber die viele Arbeit und auch meine Ruhe und Stille, wenn ich hier vor mich hin bastele, hilft mir sehr.
      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  3. Liebe Conny
    Mein herzliches Beileid.... Abschied ist immer schwer... Wenn dann noch von einem Familienmitglied um so mehr.... Ich wünsch dir ganz viel Kraft!
    Die Karte ist wunderschön.... Es muss nicht immer grau/schwarz und weiss sein....
    Nimm dir die Zeit, die du brauchst.... Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass basteln hilft.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Adriana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Conny,
    auch von mir ganz herzliche Anteilnahme, ich weiß wie schwer es ist von einem Familienmitglied Abschied zu nehmen. Auch wenn es Teil des Lebens ist, dauert es eine ganze Weile, manchmal Jahre, dies anzunehmen.
    Deine Karte ist wunderschön, gefällt mir sehr sehr gut, auch wenn dieser Anlaß nicht gegeben wäre.
    Viele Grüße
    Hanne

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar. Ich freue mich über Feedback immer sehr :-)