Mittwoch, September 21, 2016

Nr. 105 Zimtsirup

Hi und moin moin,

ja wo ist sie denn abgeblieben?? Keine Angst ... ich hatte nur schlappe Tage mit absolut bis wenig Lust zu irgendwas. Es war in den vergangenen Wochen einfach zu warm und das hat bei mir immer Nachwirkungen. Ideenlos, planlos und einfach bah ...
Aber ... ganz im Sinne von "Geier Sturzflug" und der neuen deutschen Welle: "Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt!". Das wäre doch gelacht :-)
Apropos neue deutsche Welle ... was hab ich vorhin nebenbei gesehen...es gibt nun die "neue deutsche Housewelle".  Ja, ne ist klar .... hey, geht es Euch gut ... weia!. Aber bevor ich mich wieder auf geklautes und sinnentfremdeten Abklatsch aufrege .... hier zu meiner Küchenkreation.
Oh, ich koche sehr gern und probiere noch viel lieber aus. Da wird die Küche verwüstet und gebrutzelt, gerührt und gewendet... und das alles ohne einen Thermomix (bei dem ich in keiner Weise nachvollziehen kann wofür man so etwas wirklich braucht, wenn man nicht gerade Mutter von Vierlingen geworden ist und Unmengen Brei herstellen muss/will...aber das ist meine Ansicht ... seufz),
Eine Freundin mag gern Zimt in allen Varianten und trinkt gern Tee und Kaffee. Als ich letztens auf Pinterest irgendwo einen Zimtsirup sah, dachte ich ... genau das Richtige ^^ ... gesagt getan


Die kleine Flasche ist übrigens nur der Rest für mich ...^^ Die große Flasche ist aus meinem Flaschen - Fundus (bei dem mein Mann des Öfteren meint, wir bräuchten einen größeren Keller um die ganzen Flaschen und Gläser unterzubringen ^^) Schnell ein wenig Deko dran und ein Etikett gestempelt und schon ist die Flasche bereit zum Verschenken.

Und für Dich hier schnell das Rezept (ergibt ca. 350 ml. Sirup)

ZIMTSIRUP
300 g Kandiszucker
2-3 Zimtstangen
2 Sternanis
ca. 8-10 Nelken
400 ml Wasser

Alles in einen Topf geben, aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze ca. 40 Minuten ohne Deckel köcheln lassen. Durch ein Sieb in eine schöne Flasche abfüllen und diese dekorieren nach eigenem Geschmack (das Etikett habe ich mit dem Brushwork Alphabet gestempelt. Das Sirup stammt aus einem tollen Stempelset von Carmen (Inkystamp)
Ich wünsche Dir einen tollen Tag und freue mich, dass Du vorbeigeschaut hast
Liebe Grüße
Conny

Kommentare:

  1. Hallo Conny,
    das hört sich lecker an... Ich hab auch so eine Flaschensammlung allerdings steht die bei mir im Wohnzimmer und will öfters mal abgestaubt werden...hihih..
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Conny,
    das wäre auch was für mich, lecker Zimt.
    Danke für das Rezept ;-)
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Conny,
    vielen Dank für´s teilen von dem Rezept.
    Dein Präsent ist toll geworden.
    Thermomix lohnt sich für mich auch nicht.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar. Ich freue mich über Feedback immer sehr :-)