Montag, Oktober 10, 2016

Nr. 113 Trauer ... immer ein schwieriges Thema

Moin auch,

mit zunehmendem Alter muss man sich immer mehr mit dem Thema "Sterben und Trauer" auseinandersetzen leider. Leider habe ich mich bereits mit 26 sehr intensiv mit diesem Thema beschäftigen müssen als meine Schwester viel zu früh starb. Und dennoch treten mir immer wieder die Tränen in die Augen, wenn jemand in unmittelbarer Nähe stirbt. Für eine Freundin durfte ich diese Karte machen, die eine Mitarbeiterin verloren hat, die leider sehr unerwartet und viel zu jung gestorben ist:


Der Schriftzug wird von einem transparenten Bogen verdeckt ....und da ich schwarz und weiß nicht mag ist diese Karte in Saharasand und Anthrazit gestaltet. Das nimmt ein wenig die Schwere des Themas (auch wenn das blöde klingt). Schwarz/Weiß ist für mich so düster und schwer ... und das ist bei den von mir gewählten Farben ein wenig gelockerter.
Ich wünsche Dir einen schönen Start in die neue Woche und würde mich freuen, wenn Du einen Kommentar hinterlässt.
Liebe Grüße
Conny

Kommentare:

  1. Hallo Conny!
    Auch mir geht es so, dass ich immer öfter eine Trauerkarte brauche. Mein Vorrat ist aufgebraucht und ich muss mir wieder welche werkeln. Danke für deine Inspiration.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  2. Ja so ist das mit dem Thema, Du hast es wunderbar gelöst.
    Die Karte gefällt mir sehr.
    LG Doris

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar. Ich freue mich über Feedback immer sehr :-)