Samstag, September 19, 2015

Nr. 122 Im Schachtelwahn

Hi zusammen,

momentan baue ich gern Schachteln, Tüten und alles was nur ansatzweise nach Verpackung aussieht. Weniger Karten, denn wenn ich zur Zeit welche mache, sind sie irgendwie dunkel und trüb. Liegt wohl am Wetter.
Natürlich beschäftigt mich auch Weihnachten schon ein wenig, denn viele meiner Boxen haben dies bereits zum Thema. Heute möchte ich Euch eine dreieckige Schachtel zeigen, die ähnlich wie ein Tortenstück ist. Nein, ich hab die SU Schachtel nicht, dies schon mal vorab. Die Idee kam mir als ich dieses Video von Hannelore Drews sah und dabei dachte: "Mensch .. das kann man doch auch prima zu einer Weihnachtsschachtel umfunktionieren". Gesagt getan ... herausgekommen ist diese schlichte Schachtel:



Benutzt habe ich folgende -zugegeben recht wenigen - Zutaten:
Karton in flüsterweiss und Glutrot. Prägefolder "Leise rieselt der Schnee". Ein goldenes Kordelband aus dem Fundus, die Thinlits Weihnachtliche Worte und das Stempelset "Winterliche Weihnachtsgrüße", Archival Stempelkissen in Anthrazit (die ich übrigens beide sehr toll finde und gern verwende).
Ich hoffe, meine kleine Schachtel hat Euch gefallen. ich hab noch ein paar mehr in den letzten Tagen gemacht, die ich Euch gern alle zeigen würde in den nächsten Tagen :-)
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
 Conny


Kommentare:

  1. Hi Conny,
    eine schöne schlichte Schachtel. Läßt sich bestimmt auch gut als
    Tannenbaum dekorieren:-). Die werde ich sicherlich einmal nachbasteln.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Conny,
    schlicht ist schön! Die kann wunderbar auch für andere Gelegenheiten umdekoriert werden
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar. Ich freue mich über Feedback immer sehr :-)