Samstag, Juni 18, 2016

Nr. 67 Zur Hochzeit eine kleine Explosionsbox

Huhu,

ich hatte ja schon vor einigen Wochen geschrieben, dass ich für eine Freundin auf der Suche nach Ideen für eine Hochzeit von zwei Bräutigamen war. Nach langem Überlegen ist es keine Karte im eigentlichen Sinne geworden, sondern eine Explosionsbox, in der Geld für eine Reise nach Kreta verschenkt werden sollte. Da der eine der beiden Bräutigame mir auf Facebook folgt, war es nicht so ratsam, das Ganze vor der Hochzeit zu posten ... aber nun war sie und ich kann Euch dieses schöne Werk zeigen, das wir an einem gemütlichen Nachmittag gemeinsam gebastelt haben:


 Nur der Deckel der Box deutet an, dass es sich um zwei männliche Brautleute handelt .... Und da beide es total schlicht lieben ... auch ohne viel TammTamm....



2 kleine Koffer (die sind wirklich klein) sind als Böxlis zu Koffern geworden ... Der rote Strich ist die Route zwischen Bremen und Kreta ... und das Flugzeug schwebt über allem ...



In allen "Taschen sind kleine Tags, die mit Sprüchen versehen sind und Eheglück verheißen sollen ... Auch dies recht schlicht gehalten .... Männer halt....^^

Es war zumindest ein wirklich schöner Nachmittag ... wir hatten viel Spaß und haben alles gehörig verwüstet ^^ ... und lieber Ulli ... alles Gute für Euch beide :-)
Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch ... danke für´s Vorbeischauen
Liebe Grüße
Conny

Kommentare:

  1. Großartig!!!
    Ganz liebe Grüsse Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Einfach traumhaft liebe Cornelia...
    Mit Liebe für's Detail gestaltet, eine Wahnsinnsarbeit!
    Herzliche Grüße von Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zugegeben wir haben einige Stunden an der Box gebaut ... aber einen Großteil der Zeit hat die Überlegung gekostet "Wie und Was machen..." Der Rest ging dann eigentlich ^^
      LG und danke, dass die Box Dir gefällt :-)
      Conny

      Löschen
  3. Oh, sehr schön und schon auf Pinterest gesichert ☺ Mir gefällt die Kombination aus schlichter Umsetzung und extravagantem Innenleben außerordentlich gut.

    AntwortenLöschen
  4. Hi, die ist ja toll geworden! Super!! Bei dem fliegendem Flugzeug musste ich 2 x hinschauen um zu begreifen, wie du das gemacht hast. Danke für´s Teilen. Solche extravagante Sachen muss man immer im Hinterstüble behalten (oder auf dem PC speichern, das hab ich gemacht) LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Flugzeug steht auf einem Füßchen aus Windradfolie ... hab ich nicht extra gesagt, das stimmt ... und als Highlight ... es ist auf beiden Seiten abgebildet, dh. wir haben es mir transparenter Folie "gespiegelt"^^ ....
      LG Conny

      Löschen
  5. oh... das ist aber schön...

    Lg ARDT

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen netten Kommentar. Ich freue mich über Feedback immer sehr :-)